G8 Gipfel 2015

Informationen rund um den G8 Gipfel 2015

Sicherheitsmaßnahmen zum G8 Gipfel in Heiligendamm 2007

| Keine Kommentare

Zu den vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen gehört unter anderem der Bau einer 2,50 m hohen technischen Sperre, die nach jetzigem Planungsstand in einer Länge von ca. 12 bis 13 Kilometern um Heiligendamm verlaufen wird. Nach Auftragsvergabe wird der Bau von Januar bis Mai 2007 zumeist auf Landeseigentum erfolgen. Private Grundstücke sollen so wenig wie möglich vom Zaunverlauf tangiert werden. Die Gespräche mit deren Eigentümern oder Nutzern laufen bzw. werden weiter fortgeführt.

Die 280 Einwohner Heiligendamms und deren Gäste sowie eine weiter erwartete Vielzahl von Berechtigten, wie Angestellte, Gewerbetreibende und Pflegedienste haben über Kontrollstellen die Möglichkeit sich frei zu bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.